Bitte Cookies aktivieren !!!
Warenkorb
Volltextsuche
Tracksuche
NEWSLETTER
Toy (tox:box)
Interpret(en): Bowie, David
   
EAN/UPC Code: 190296773259
Artikel-Nr.: 9029677325
Medium:
Genre:
Set-Inhalt: 6
Label:
   
Information:
Vor sechs Jahren musste die Musikwelt Abschied von einer ihrer Legenden nehmen: David Bowie. 2022 erscheint nun eine echte Rarität des britischen Sängers und Musikers: das bisher unveröffentlichte Album »Toy« # als Box-Set mit drei CDs oder sechs 10#-Vinyl-Singles.

»Toy« wurde nach David Bowies triumphalem Auftritt auf dem Glastonbury-Festival im Jahr 2000 aufgenommen. Bowie begab sich mit seiner Band, bestehend aus Mark Plati, Sterling Campbell, Gail Ann Dorsey, Earl Slick, Mike Garson, Holly Palmer und Emm Gryner, ins Studio, um neue Interpretationen von Songs aufzunehmen, die er bereits zwischen 1964 und 1971 aufgenommen hatte. Er plante, das Album »old school« mit der Band live aufzunehmen, die besten Takes auszuwählen und es dann so schnell wie möglich zu veröffentlichen # eine bemerkenswert vorausschauende Vorgehensweise. Leider waren im Jahr 2001 das Konzept der Veröffentlichung von Überraschungsalben und die dafür notwendige Technologie noch einige Jahre entfernt, so dass es unmöglich war, »Toy«, wie das Album nun genannt wurde, so schnell, wie von dem Sänger gewünscht, zu veröffentlichen. In der Zwischenzeit tat Bowie das, was er am besten konnte: Er wandte sich etwas Neuem zu, das mit einer Handvoll neuer Songs aus denselben Sessions begann und aus dem schließlich das Album »Heathen« hervorging, das 2002 erschien.

Heute, zwanzig Jahre nach der ursprünglich geplanten Veröffentlichung, sagt Bowies Co-Produzent Mark Plati: »#Toy# ist wie ein Moment in der Zeit, eingefangen in einem Bernstein aus Freude, Feuer und Energie. Es ist der Klang von Menschen, die glücklich sind, Musik zu machen. David hat seine Arbeit aus den vergangenen Jahrzehnten durch das Prisma der Erfahrung und der neuen Perspektive neu betrachtet # eine Parallele, die mir nicht entgangen ist, als ich sie jetzt, zwanzig Jahre später, wieder aufnehme. Von Zeit zu Zeit sagte er: #Mark, das ist unser Album# # ich glaube, weil er wusste, dass ich mit ihm auf dieser Reise so tief im Graben steckte. Ich bin froh, endlich sagen zu können, dass es jetzt uns allen gehört«.

Die Idee zu »Toy« entstand 1999 während der Dreharbeiten zu einer Folge von »VH-1 Storytellers«. Bowie wollte etwas aus seiner Zeit vor »Space Oddity« vortragen, also griff er auf das Jahr 1966 zurück und holte zum ersten Mal seit dreißig Jahren »Can't Help Thinking About Me« hervor. Der Song blieb in der Setlist der kurzen Promotour für das Album »Hours...«, und Anfang 2000 stellten David und der Produzent Mark Plati eine Liste mit einigen von Bowies frühesten Songs zusammen, um sie neu aufzunehmen. Das Album endet mit einem neuen Song, dem es seinen Titel verdankt: »Toy (Your Turn To Drive)« entstand aus einem Jam am Ende einer der Live-Aufnahmen von »I Dig Everything«.

Sowohl die CD- als auch die Vinyl-Box von »Toy« enthalten neben dem Album alternative Abmischungen und Versionen, darunter B-Seiten (Versionen von Davids Debütsingle »Liza Jane« und »In The Heat Of The Morning« von 1967), spätere Abmischungen von Tony Visconti und die »Tibet Version« von »Silly Boy Blue«, aufgenommen im The Looking Glass Studio während der Tibet House Show 2001 in New York mit Philip Glass am Klavier und Moby an der Gitarre.

Außerdem warten »Unplugged & Somewhat Slightly Electric«-Mixe von dreizehn »Toy«-Tracks. Produzent Mark Plati dazu: »Während wir die Grundtracks aufnahmen, schlug Earl Slick vor, dass er und ich akustische Gitarren in alle Songs einbauen sollten. Er sagte, das sei ein Trick von Keith Richards, manchmal würden diese Gitarren ein Hauptbestandteil des Tracks sein, und manchmal würden sie eher unterschwellig sein. Später beim Abmischen hörte David einen der Songs, der nur aus Gesang und Akustikgitarren bestand; das brachte ihn auf die Idee, dass wir einige solcher #Stripped-down#-Mixe machen sollten und dass sie vielleicht eines Tages nützlich sein würden. Sobald wir ein paar andere Elemente in den Topf geworfen hatten, fühlte es sich an, als könnte es eine ganz andere Platte werden. Ich war nur zu glücklich, diesen Gedanken zwei Jahrzehnte später zu Ende zu bringen.« Das jeweilige Tracklisting finden Sie im Folgenden.
   
Erscheinungsdatum: 07.01.2022
Im Shop seit: 11.01.2022
   
Verfügbarkeit: Sofort abholbereit/versandfertig
 
143,99 EUR
x

ZUR ERKLÄRUNG:

GRÜNE AMPEL: Platte ist auf Lager und sofort abholbereit oder versandfertig.
GELBE AMPEL: Platte ist nicht auf Lager und muss für dich beim Vertrieb nachbestellt werden. Sollte die Platte nicht lieferbar sein, geben wir dir so schnell wie möglich Bescheid!
WICHTIG: Die angegebene Verfügbarkeit einer Platte bezieht sich ausschließlich auf den Laden in Schöneberg.

DIE AKTUELLE SITUATION:

Durch Corona und die Auslastung der Vinylpresswerke ist die Liefersituation momentan recht schwierig. Wir geben unser Bestes, um euch schnellstmöglich Feedback zu eurer Bestellung und der Verfügbarkeit der Platten zu geben. Sollte ihr eine Frage haben, meldet euch am Besten via E-Mail unter order@dodobeach.de.

Das könnte Sie auch interessieren
Bowie, David
 
(VÖ: 24.01.2020)
Single  

13,99 EUR
x
Bowie, David
 
(VÖ: 24.01.2020)
Single  

14,99 EUR
x
Mcmillen, Shawn David
 
(VÖ: 30.05.2013)
LP  

14,99 EUR
x
Kilgour, David & Heavy Ei
 
(VÖ: 25.06.2013)
Single  

5,99 EUR
x
Nance, David Kenneth
 
(VÖ: 17.09.2013)
LP  

21,99 EUR
x
Bowie, David
 
(VÖ: 26.02.2016)
LP  

23,99 EUR
x
Novick, David
 
(VÖ: 21.03.2014)
LP  

18,99 EUR
x
Ackles, David
 
(VÖ: 24.01.2013)
LP  

18,99 EUR
x
Mcmillen, Shawn David
 
(VÖ: 12.05.2015)
LP  

18,99 EUR
Arvedon, David
 
(VÖ: 12.06.2015)
LP  

19,99 EUR
x
First, David
 
(VÖ: 06.05.2016)
LP  

26,99 EUR